Haus der Sophia

Mövenstraße 26

85652 Landsham

Tel: +49 (089) 90 96 98 98

info@hausdersophia.de

 

 

 

 

Himmel über uns,

Himmel unter uns;

Sterne über uns,

Sterne unter uns;

Was oben ist, 
soll unten sich zeigen.

Glücklich du,

der du das Rätsel liest.

Tabula Smaragdina

Unsere Philosophie

Gedanken zur Entstehung des Hauses der Sophia

Wer möchte bezweifeln, dass die Welt einer göttlichen Idee entspringt? 

Nicht einmal Astrophysiker weisen heute diese These als absurd zurück, vielmehr verpacken sie sie in andere Umschreibungen…

Wenn wir uns eingestehen in einer solchen Welt zu leben und den Gedanken konsequent weiterverfolgen, dann sollten wir uns auch eingestehen ein Teil dieser Idee zu sein.
Wenn also die Idee der wir entspringen göttlich ist, warum ist es dann blasphemisch sich selbst als göttliches Wesen zu betrachten?

Viel mehr als die Furcht vor einer höheren Instanz, die uns bewerten wird, fürchten wir uns vor unserer eigenen Macht.
Denn diese übergibt uns die Verantwortung für unser eigenes Tun.
Mit aller Konsequenz und ohne Entschuldigung, ohne Ausreden oder Ausflüchte. 
Und die absolute Freiheit, gesegnet mit unbeschränktem Wohlstand, jedoch ohne Anspruch auf Besitz.

 

Was ist dann Wohlstand?
Ist es nicht an uns, herauszufinden, was uns besonders, einzigartig, unvergleichlich und groß macht?

Viele spirituelle Lehren beschäftigen sich mit dem Gedanken und der Definition des Sinns unseres Daseins. Und wir freuen uns daran eine feste Ordnung zu erkennen oder eine klar definierte Aufgabe zu haben, Regeln zu lernen und Gebote einzuhalten. Doch so wichtig es ist eine Form des freudvollen friedlichen Zusammenseins zu haben, in der die Freiheit des Einzelnen geehrt wird und Entwicklung möglich ist, so wichtig ist auch die Unbegrenztheit des Geistes, der nach Höherem strebt, das scheinbar Unmögliche möglich machen will und Grenzen und Schranken aufheben will.

Wir bieten einen Ort der Begegnung an, an dem Gedanken ausgesprochen werden dürfen und Ideen diskutiert werden können.

Im Haus der Sophia, dem Haus der Philosophie (philos=Freund/Liebe/Verehrung), der Freude und der Weisheit (sophia=Weisheit)!

Das darf jeder für sich entscheiden.

Weisheit, Sinnlichkeit und Erkenntnis sind für uns die großen Leitaspekte.

 

Warum in dieser Kombination?

Weisheit beruht auf Erkenntnis, Erkenntnis führt zu Weisheit. Was wäre aber das alles ohne die sinnliche Wahrnehmung, das sich dabei Wohlfühlen, letztlich also die Sinnlichkeit die uns die Sicherheit gibt, dass es gut ist? Wohl in vielen Fällen nur graue kalte Theorie! 

Denn unser Kopf und unser Herz wollen in gleichem Maße genährt, erfüllt werden. 

Und wir wollen, dass sich jeder der zu uns kommt wohlfühlt.

 

Weisheit - Sinnlichkeit - Erkenntnis. 

Für uns eine unverzichtbare Kombination!